Service & Beratung

04231 - 91410

Tag & Nacht · 100% kostenfrei
24h Service

Heizung

Vom Durchlauferhitzer (3,5 kW) bis zur Großkesselanlage (1.000 kW) oder neue Möglichkeiten der Heizungstechnik, Brecker ist in allen Bereichen zu Hause. Die im Laufe der Jahre gewonnenen Erfahrungen kommen unseren Kunden zugute.

Wir stehen für Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Das erwarten wir auch von unseren Partnern. Deshalb verwenden wir bei Brecker nur ausgewählte Qualitätsmarken.

Unsere Leistungen

Brecker Qualität in der Heizungstechnik

Heizungskonfigurator

Mit unserem Heizungskonfigurator senden Sie uns in nur wenigen Schritten die Anforderungen für Ihre neue Heizung.

Beratung, Förderprogramme

Im Zuge Ihres Bauvorhabens stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, informieren Sie über Förderprogramme auf Länder- und Bundesebene und unterstützen auf Wunsch bei der Antragstellung.

Jetzt Beratung vereinbaren
kostenfrei & unverbindlich

Öl- und Gasbrennwerttechnik

Durch den Einsatz von Brennwerttechnik wird der Energiegehalt des eingesetzten Brennstoffes fast vollständig ausgenutzt. Die durch Kondensation des entstandenen Wasserdampfes freiwerdende Energie (bei Gas ca.11% und bei Öl ca. 6%) wird den Systemen wieder zugeführt was wiederum zu höheren Jahresnutzungsgraden (ca.105%) führt.

Wärmepumpe

Wärmepumpen entziehen der Umwelt (Luft, Wasser, Erdwärme) Energie und geben diese, komprimiert, mit einem höheren Temperaturniveau an die Raumheizsysteme wieder ab. Eine Reduzierung des Heizenergieaufwandes um 30-50% ist hier möglich.

Blockheizkraftwerk (BHKW)

Blockheizkraftwerke arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärmekopplung und liefern Strom und Wärme. Überschüssiger, nicht eigens verbrauchter Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist und vergütet. Die erzeugte Wärme wird in s.g. Pufferspeichern gesammelt und je nach Bedarf wieder an die Heizsysteme (Heizkörper, Fußbodenheizung) abgegeben.

Solaranlagen

Thermische Solaranlagen wandeln Sonnenenergie in Wärme um. Gespeichert in so genannten Pufferspeichern wird diese Energie zur Erwärmung des Trinkwassers oder zur Unterstützung der Wärmeverteilsysteme (Heizkörper, Fußbodenheizung) genutzt. In Kombination mit z.B. Pellet-Kesselanlagen oder Brennwerttechnik können mittlere bis große Energieeinsparungen erzielt werden.

Heizkörper

Heizkörper ob klassisch, modern oder nostalgisch im „Old Style" dienen der Wärmeverteilung im Gebäude. Diverse Designs, Farben und Formen lassen Freiraum für Planungsprojekte


Jetzt Beratung vereinbaren
kostenfrei & unverdbindlich

Moderne Energietechnik

Unser Unternehmen ist über die Jahre mit den gestiegenen Anforderungen an Umweltverträglichkeit und Effizienz mitgewachsen. Durch ständige Weiterbildung sind wir stets mit den modernsten Techniken und Methoden vertraut.

Fernwärme

Fernwärme bezeichnet die Lieferung von „Wärme“, über im Erdreich verlegte Rohrtrassen, durch ein Kraftwerk (Kraftwerk zur Stromerzeugung, Müllverbrennungsanlage). Über Fernwärmeübergabestationen dem Endverbraucher zur Verfügung gestellt, wird diese Wärme direkt in die Heizsysteme eingespeist. Die Warmwasserbereitung kann mit Speicher oder im Durchlaufprinzip erfolgen. Auf einen Heizkessel kann hier verzichtet werden.

Fußboden-Wandflächenheizung

Im Estrich oder unter Putz verlegte Rohrleitungen erzeugen behagliche Wärme, Allergiker werden durch geringere Staubwirbelung weniger belastet, durch niedrigere Vorlauftemperaturen wird zudem Energie gespart und nicht zuletzt entstehen größere Freiheiten bei der Raumgestaltung. Durch die gleichmäßige Flächenwärme werden das Wachstum von Hausstaubmilben und die Schimmelbildung behindert.

Holz-, Pellet- und Hackschnitzel­heizungen

Eine Pelletheizung ist eine Heizung, in deren Heizkessel Pellets (kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl) verfeuert werden. Holzpellets als erneuerbare Energiequelle sind in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar und erreichen Wirkungsgrade von über 90%.

Abhängig von Einsatzort und Region, können auch Heizkessel für Stückholz oder Hackschnitzel eingesetzt werden.

In Pufferspeichern gespeichert, wird die Energie nach Bedarf an die Heizsysteme (Heizkörper, Fußbodenheizung) abgegeben.


Jetzt Beratung vereinbaren
kostenfrei & unverdbindlich

Wir beraten Sie gerne!

Unser eingespieltes Team kümmert sich gern um all ihre Belange.

Sprechen Sie uns gerne an!

Johannes Krempel

Johannes Krempel

Geschäftsführender Gesellschafter

Ansprechpartner für technische und kaufmännische Angelegenheiten

Paul Krempel

Paul Krempel

Ansprechpartner für technische und kaufmännische Angelegenheiten

Ute Koopmann

Ute Koopmann

Bürokauffrau

Kundendienst
Auftragsannahme und Abwicklung
Rechnungserstellung

Inge Houding

Inge Houding

Bürokauffrau

Kundendienst
Auftragsannahme und Abwicklung
Rechnungserstellung

Mathias Wackerow

Mathias Wackerow

Heizungs-, Klima- und Lüftungstechniker

Badplanung, Sanitär-, Heizungs-, und Lüftungstechnik, neue Energien, regenerative Energien